In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde der 24-jährige Autofahrer eines BMW in Ebern, Klein Nürnberg, einer Verkehrskontrolle unterzogen, da er mit deutlichen Schlangenlinien unterwegs war. Die Atemluft des Fahrers roch stark nach Alkohol. Der Test mit dem Alkomaten brachte das Ergebnis von 1,56 Promille, was eine Blutentnahme im Krankenhaus in Ebern und die Sicherstellung des Führerscheins zur Folge hatte. Der 24-Jährige muss wohl aufs Auto verzichten. pol