Ein kurioser Unfall ereignete sich am frühen Dienstagmorgen gegen 1.45, als die Fahrerin eines Mercedes Sprinter von Bug kommend die Bamberger Straße bergauf Richtung Klinikum befuhr. Dort lag mitten auf der Fahrbahn aus noch nicht bekannten Gründen ein 25-jähriger Mann. Die Fahrerin erkannte den jungen Mann zu spät und konnte trotz Brems- und Ausweichmanöver einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der 25-Jährige musste mit schweren Verletzungen ins Klinikum gebracht werden. Beim Abbiegen hat es gekracht Leicht verletzt wurde ein Autofahrer bei einem Unfall am Montagmorgen gegen 9.30 Uhr auf der B 26. Ein 72-jähriger Audi-Fahrer wollte von der Autobahn aus kommend nach links in den Hafen abbiegen und übersah dabei einen aus Bischberg kommenden 63-jährigen Fiat-Fahrer, der geradeaus auf die Autobahn wollte. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich der Unfallverursacher und musste ins Klinikum bracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, der Sachschaden beläuft sich auf geschätzte 10 000 Euro. Versicherungsschutz

Fehlanzeige Ohne die erforderliche Pflichtversicherung für seinen Volvo war am Montagvormittag ein 47-jähriger Autofahrer in Bamberg-Nord unterwegs, als er von einer Streife der Verkehrspolizei kontrolliert wurde. Die amtlichen Kennzeichen seines Fahrzeugs wurden umgehend entstempelt, die Weiterfahrt untersagt und der Fahrzeugschein sichergestellt. Eine Anzeige wegen der fehlenden Versicherung folgt. Mitarbeiter ertappt Ladendieb Am Montagabend beobachtete der Mitarbeiter eines Bekleidungsgeschäfts am Maxplatz einen 26-Jährigen, wie er zwei Jacken mit in die Umkleidekabine nahm, aber nur mit einer wieder herauskam. Die zweite Jacke trug er unter seiner alten. Das Diebesgut hatte einen Wert in Höhe von 450 Euro. Unbekannte beschmieren Garage Eine Garage wurde am Montag zwischen 7 und 7.30 Uhr in der Agnes-Schwanfelder-Straße beschmiert. Täterhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt unter der Telefonnummer 0951/9129-210 entgegen. pol