Weil er unter Drogen stand, haben Beamte der Polizei Neustadt Donnerstagnacht die Fahrt eines 28-Jährigen im Ortsbereich von Sonnefeld gestoppt. Ein Drogenvortest zeigte auch ein positives Ergebnis an. Nach der obligatorischen Blutentnahme musste der junge Mann sein Fahrzeug erst einmal stehen lassen. Die Weiterfahrt wurde ihm für 24 Stunden untersagt. Außerdem erwarten den Fahrer nun eine Geldbuße von 500 Euro, mindestens ein Monat Fahrverbot sowie zwei Punkte in der Verkehrssünderkartei. pol