In der Nacht zum Mittwoch erhielt die Polizeiinspektion Bad Kissingen kurz nach 23 Uhr die Mitteilung, dass in der Peter-Heil-Straße ein Mann mit einem Baseballschläger unterwegs wäre. Bei Eintreffen der Streifenbesatzung legte dieser einen länglichen Gegenstand zur Seite. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass er noch weitere gefährliche Gegenstände bei sich führt, wurde der Mann zu Boden gebracht, heißt es im Polizeibericht. Tatsächlich hatte er noch weitere Gegenstände einstecken. Da der Mann sich aufgrund von Drogenkonsums in einem psychischen Ausnahmezustand befand, wurde er zur Dienststelle der Polizei gebracht. Dort wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft eine Blutentnahme durchgeführt. Während der gesamten durchgeführten Maßnahmen zeigte sich der Mann unkooperativ und widersetze sich den Handlungen durch Treten und Beißen. Aufgrund der Gesamtumstände wurde er in ein Bezirkskrankenhaus eingewiesen. Bei seinen Beiß- und Tretattacken wurde ein Beamter verletzt. pol