Es reichte schon eine leichte Berührung im Begegnungsverkehr und ein 52-jähriger Kleinkraftradfahrer verlor die Balance mit seinem Piaggio-Roller. Wie die Polizeiinspektion Coburg berichtet, wollte am Mittwoch um 17.20 Uhr eine 50-jährige Pkw-Fahrerin von der B 4 kommend nach links auf die CO 12 auffahren. Hierbei übersah sie den Kleinkraftradfahrer, der von Untersiemau kommend in Richtung Großheirath fuhr, und nahm ihm die Vorfahrt. Der Piaggio-Fahrer hatte sich bei dem Sturz verletzt und kam ins Klinikum Coburg. red