Der Schafkopfverein Rhön-Saale veranstaltet jedes Jahr einen internen Preisschafkopf nur für die eigenen Mitglieder. Die Meisterschaft wird von den Vorstandsmitgliedern organisiert. Den ersten Platz belegte dieses Mal Wolfgang Sommerfeld mit 455 Punkten vor Heinz Haas mit 345 Punkten und Daniel Koberstein mit 290 Punkten. Den letzten Platz belegte Erich Reichert mit 275 Minus Punkten.
In der Spielrunde Ende Mai siegte Erich Horn mit 555 Punkten vor Günter Ebert mit 440 Punkten und Tina Sonnenberg mit 400 Punkten. Letzter wurde (Vereinsmeister) Wolfgang Sommerfeld mit 430 Minuspunkten. red