Knetzgau — Die Maintal Baskets bleiben in der Herren-Kreisliga B Oberfranken ungeschlagen. Sie bezwangen in der heimischen Halle in Knetzgau den SV Pettstadt II mit 70:40.
Bis zur Pause hatte sich die Heimmannschaft einen komfortablen 18-Punkte-Vorsprung erspielt. Nach der Pause versuchte Pettstadt gegenzuhalten und gestaltete das dritte Viertel ausgeglichen, bevor die Unterfranken dann im letzten Viertel Ball und Gegner laufen ließen. Für die Maintal Baskets punkteten Clark (26), Husslein (9), Stahl (8), Vangelista (8), Frank (7), Rüttinger (4), Gebhardt (3), Decker (3) und Achtmann (2).
Ihr nächstes Spiel bestreiten die Maintal Baskets am 9. November in Ebermannstadt.
Die U16 der Maintal Baskets hatte gegen den BCM Baunach mit 76:88 das Nachsehen. Der Gegner ist eines der stärksten Teams der Bezirksliga Oberfranken U16 B. Obwohl der Gast einige ältere Spieler aufbot und deshalb außer Konkurrenz spielt, hielten die Maintal Baskets gut mit. Nach drei Vierteln hieß es 60:60. Das Team um Trainer Kevin Stojmenov zeigte eine tolle Moral. red