Während die Bayernliga-Mädchen des TTC Mainleus einen 8:5-Sieg gegen den TSV Unterlauter (Kreis Coburg) feierten, gewannen die Jungen in der Oberfrankenliga deutlich mit 8:2 bei der "Zweiten" des TSV Ebermannstadt.


Mädchen-Bayernliga Nord

TTC Mainleus - TSV Unterlauter 8:5. - Gab es beim Hinspiel noch einen deutlichen 8:2-Erfolg der TTC-Mädchen, war es beim Rückspiel dieses Mal deutlich knapper. Ohne die verhinderte Lea Landel hatten die Mainleuserinnen einige Probleme, insbesondere mit der an diesem Tag nicht bezwingbaren Spitzenspielerin Johanna Meyer.
Nach den ausgeglichenen Doppeln gewann Luisa Schönfeld sicher gegen Wille, während Annika Fischer-Weiss gegen Meyer auf verlorenem Posten stand. Wichtig für den TTC waren die beiden Erfolge von Jana Landel und Michelle Valita, die für eine 4:2-Führung sorgten.
Nach den nächsten fünf Einzeln stand es denkbar knapp 6:5. Nachdem Annika Fischer-Weiss souverän gegen Sorkilic die Oberhand behalten hatte, rang Luisa Schönfeld Unterlauters Materialspielerin Lüer nach vier Sätzen nieder und sicherte somit den Derbysieg für den TTC. Eine weiße Weste behielt Michelle Valita, die sowohl im Doppel als auch in beiden Einzeln siegreich blieb.
Ergebnisse: J. Landel/Valita - Lüer/Sorkilic 3:1; Schönfeld/Fischer-Weiss - Meyer/Wille 1:3; Schönfeld - Wille 3:0; Fischer-Weiss - Meyer 0:3; J. Landel - Sorkilic 3:0; Valita - Lüer 3:0; Schönfeld - Meyer 0:3; Fischer-Weiss - Wille 3:0; J. Landel - Lüer 0:3; Valita - Sorkilic 3:1; J. Landel - Meyer 0:3; Schönfeld - Lüer 3:1; Fischer-Weiss - Sorkilic 3:0.


Jungen-Oberfrankenliga

TSV Ebermannstadt II - TTC Mainleus 2:8. - Einen in dieser Höhe überraschenden Erfolg feierten die Mainleuser Jungen mit 8:2 beim TSV Ebermannstadt II. Während Gregor Göldner und Nicolai Graß ihr Doppel sicher gewannen, mussten sich Jannik Schulz/Stefan Röhrich nach fünf Sätzen knapp geschlagen geben.
Da aber die komplette erste Einzelrunde an den TTC Mainleus ging, war beim Stand von 5:1 für die Gäste eine Vorentscheidung gefallen. Den Schlusspunkt setzte Stefan Röhrich mit einem Fünf-Satz-Sieg gegen Gabrisakova. Neben ihrem Doppelerfolg blieben Gregor Göldner und Nicolai Graß in allen Einzeln unbesiegt. schö
Ergebnisse: Peter/Gabrisak - Schulz/Röhrich 3:2; Weisel/Gabrikasova - Göldner/Graß 0:3; Weisel - Schulz 1:3; Peter - Göldner 1:3; Gabrisak - Röhrich 0:3; Gabrisakova - Graß 0:3; Weisel - Göldner 1:3; Peter - Schulz 3:1; Gabrisak - Graß 1:3; Gabrisakova - Röhrich 2:3.