Die "Staaberche Schrubbe" errichten auch in diesem Jahr wieder einen Maibaum in Steinberg und lassen damit eine etwas verloren gegangene Tradition wieder aufleben. Seit 2012 setzen sich die jungen Einwohner Steinbergs und der näheren Umgebung dafür ein, dass der alte Brauch zusammen mit einem Dorffest lebendig bleibt. Heuer errichten die "Staaberche Schrubbe" ihren Maibaum bereits am Samstag, 29. April. Das Maibaumfest bei der Kronachtalhalle beginnt um 15 Uhr mit Festbetrieb (im Zelt). Die Segnung und Aufstellung des Baums erfolgen um 17 Uhr. Für die musikalische Umrahmung beim Maibaumfest sorgt der Musikverein Steinberg. Kinder dürfen sich auf eine Hüpfburg freuen. red