Am Montag, 3. Februar, findet um 18 Uhr die Bamberger Mahnwache Asyl am Gabelmann statt. Mit dabei ist diesmal die Poetry Slammerin Ann Katharina Re. Im Zentrum der Mahnwache steht die Situation von Frauen, Männern und Kindern, die trotz hervorragenden Integrationsleistungen aus Bamberg abgeschoben wurden oder von Abschiebung bedroht sind. Das Netzwerk Bildung und Asyl, "Freund statt fremd" und die Interreligiöse Fraueninitiative rufen wieder gemeinsam mit Geflüchteten auf, ein Zeichen für humane Flüchtlingspolitik zu setzen. red