Forchheim — Die Mädchenarbeit "Koralle" und die Jungenarbeit "Ragazzi" des Kreisjugendrings Forchheim (KJR) laden am Samstag, 17. Oktober, Mädchen und Jungen im Alter von zehn bis 13 Jahren zu einer Geochallenge rund um das Walberla ein.
Getreu dem Motto "Geochallenge - catch the cache!" gilt es, einen Multicache zu absolvieren, was heißt, dass viele Stationen und Rätsel (sogenannte "caches") auf dem Weg zum Ziel zu lösen sind.
Dabei führt jede erfolgreich abgeschlossene Station ein Stück weiter zum großen Schatz, den Mädchen und Jungen getrennt voneinander suchen. Die "digitale" Schnitzeljagd wird laut einer Pressemitteilung des KJR betreut von Katja Volkmuth, pädagogische Fachkraft der Mädchenarbeit "Koralle", und Marius Hupp, pädagogische Fachkraft der Jungenarbeit "Ragazzi".
Die Kosten belaufen sich auf zwei Euro. Um schriftliche Anmeldung KJR, Löschwöhrdstr. 5 in 91301 Forchheim , wird gebeten. red