Am Dienstagabend, gegen 19.35 Uhr, fuhren ein achtjähriges Mädchen und sein Vater auf Fahrrädern in der Minnesänger Straße in Frauenroth. Als direkt vor der Achtjährigen ein fünfjähriger Junge und sein zweijähriger Bruder auf die Straße liefen, um auf den gegenüberliegenden Spielplatz zu gelangen, erschrak das Mädchen und stürzte. Dabei zog sie sich eine Schürfwunde am rechten Bein zu. Da eine sofortige ärztliche Versorgung nicht nötig war, musste das Mädchen nicht ins Krankenhaus gebracht werden, schreibt die Polizei. pol