Schulamtsdirektorin Stefanie Mayr-Leidnecker übernimmt den Vorsitz des Arbeitskreises "Sport in Schule und Verein" von der bisherigen Vorsitzenden Lydia Münch.

Die langjährige Vorsitzende Lydia Münch stellte ihr Amt deshalb zur Verfügung, weil sie nach ihrer Ernennung zur Schulleiterin des Gymnasiums Burgkunstadt zeitlich stärker gebunden sein wird.

Der Geschäftsführer des Arbeitskreises, Roland Löffler, dankte der in vielen Bereichen des Sports engagierten Kollegin für ihren Anteil an der harmonischen Zusammenarbeit, die als Basis für die positive Entwicklung in dem Sportlehrer-Gremium zu sehen sei.

Erfreulich war, dass eine Nachfolgerin für Lydia Münch unmittelbar gefunden werden konnte: Die Lichtenfelser Schulamtsdirektorin Stefanie Mayr-Leidnecker erklärte sich bereit, den Vorsitz des Arbeitskreises zu übernehmen.

Ebenfalls verabschiedet wurde die Kreisschulobfrau für Leichtathletik an den Grundschulen, Angelika Bittermann, deren Posten von Frank Neumann von der Albert-Blankertz-Schule Redwitz übernommen wird. Christian Voll