Mit Lutz Weisser, Andrea Hoch und Jürgen Naumann an der Spitze ziehen die Freien Wähler Michelau in den Kommunalwahlkampf 2020.

Fraktionsvorsitzender Lutz Weisser machte in der Nominierungsversammlung nochmals klar, wofür die Freien Wähler stünden, nämlich für Bürgernähe, Sachbezogenheit, Ideologiefreiheit und für Unabhängigkeit ohne jeglichen Fraktionszwang. Des Weiteren mahnte er an, dass sich in den nächsten Jahren die finanzielle Lage durch die laufenden Großprojekte in der Gemeinde und die sich ankündigende abflachende Konjunktur auch schnell zum Negativen entwickeln könne.

Verluste besser kontrollieren

Im Anschluss daran gab Bernd Priemer einen kurzen Einblick in die Arbeit auf Kreisebene. Als eines der Themen im Kreistag sieht er, dass die Verluste des Klinikums in der Zukunft deutlich besser überwacht werden müssten.

Diese Kandidaten werden zur Gemeinderatswahl in Michelau antreten: Lutz Weisser, Andrea Hoch, Jürgen Naumann, Stefan Höhn (Neuensee), Bernd Hofmann (Neuensee), Andre Oechsner, Hannes Weisser, Lena Püls, Christian Schüpferling, Uwe Hanft (Neuensee), Jeanette Weisser, Axel Rühr, Ramona Seel, Stefan Hammerschmidt, Katja Weisser, Andre Lorenz, Alexander Schultheiß und Siegmar Beier. Für die Wahl zum Kreistag wurden Andrea Hoch und Jürgen Naumann nominiert. red