Pastoralreferent Bernhard Lutz ist mit Wirkung zum 1. Oktober 2021 mit halber Stelle zum stellvertretenden Leiter der Hauptabteilung Seelsorge der Diözese Würzburg ernannt worden. Wie die Pressestelle Ordinariat Würzburg (POW) weiter mitteilt, nimmt er diese Aufgabe bereits seit 1. Juni 2021 in Abwesenheit wahr, das heißt, wenn der Hauptabteilungsleiter verhindert ist. Zugleich ist er weiterhin Leiter der Abteilung Jugendpastoral.

Lutz wurde 1976 in Hammelburg geboren. Nach dem Theologiestudium in Würzburg wurde er 2003 Pastoralassistent in Oerlenbach, Ebenhausen und Eltingshausen. Ab 2007 war er dort Pastoralreferent. Von 2010 bis 2016 war Lutz Geistlicher Leiter der Katholischen jungen Gemeinde (KjG) sowie Mitarbeiter von "Theologie im Fernkurs".

Seit 2017 ist er Geistlicher Leiter des Diözesanverbands Würzburg des Bunds der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) und Teil des Leitungsteams der Kirchlichen Jugendarbeit (kja), seit 2018 Leiter der Abteilung Jugendpastoral. Lutz ist verheiratet und Vater von vier Kindern. pow