Die evangelische Kirchengemeinde in Gleisenau lädt zum 29. Waldgottesdienst auf dem Mohrenberg ein. Er wird am Sonntag, 25. Juni, ab 10 Uhr gefeiert. Der Weg zum Mohrenberg ist ausgeschildert, wie das Pfarramt mitteilte.
Als Gast wirkt Günther Felßner, Günthersbühl bei Lauf an der Pegnitz, im Gottesdienst mit. Felßner ist Präsident des mittelfränkischen und Vizepräsident des bayerischen Bauernverbandes. Zusammen mit Pfarrer Volkmar Gregori will er eine Dialogpredigt halten zu "Luther und die Bauern, damals und heute". 2017 ist das Jubiläumsjahr "500 Jahre Reformation" und erinnert an die Veröffentlichung von 95 Thesen gegen den Ablass am 31. Oktober 1517 durch Martin Luther. Daraus entstand die Reformation. In den Bauernkriegen 1524/25 stand Luther zunächst auf der Seite der Bauern. Dann aber änderte er seine Haltung. Warum es Aufstände der Bauern gab, es sogar zu kriegerischen Auseinandersetzungen kam, wie sie ausgingen und was Martin Luther dazu sagte, darauf wird in der Predigt Bezug genommen. red