Auch in diesem Jahr wirbt Pfarrer Martin aus Ghana wieder darum, Kinder in seinem Heimatland zu unterstützen und ihnen die Schulbildung zu ermöglichen. Die Benefizveranstaltung, das "Lichterfest", findet am Sonntag, 11. November, von 14 bis etwa 17 Uhr im großen Kursaal von Bad Bocklet statt.

Die Hauptattraktion der Benefizveranstaltung ist gegen 16 Uhr Verlosung der Preise, die die einheimischen Geschäftsleute gespendet haben, sowie als Hauptpreis die "Martinsgans" oder wahlweise ein "Gansessen für zwei Personen".

Das Motto lautet "Los zur Schule". Der Erlös aus dem Losverkauf wird verwendet zur Finanzierung von Schulgeld, für die Anschaffung von Schuluniformen, Schulbüchern, Heften und Stiften. Denn nur wenn die Kinder zur Schule gehen können, haben sie eine Chance auf ein gutes Leben.

Eine große Bitte von Pfarrer Martin ist die Unterstützung dieser Kinder. Denn viele Eltern in Ghana sind nicht in der Lage, das Schulgeld zu bezahlen.

Die Lose dafür werden am Sonntag nach dem Gottesdienst verkauft, können aber auch während der Veranstaltung gekauft werden.

Der Freundeskreis von Pfarrer Martin organisiert Kaffee und Kuchen. Außerdem gibt es den Martinsweck, gespendet von der Bäckerei Peter Schmitt, und auf dem kleinen Basar Selbstgebasteltes. red