Bei der Jahreshauptversammlung der Steigerwaldmusikanten Ebrach-Großgressingen im Vereinsheim in St. Rochus fasste Vorstand Michaela Oppel das zurückliegende Jahr zusammen und gab einen Ausblick auf das anstehende Musikjahr 2020.

In ihrem Rückblick berichtete Oppel von knapp 30 erfolgreichen Konzerten im vergangenen Jahr. Weiter überraschte Oppel mit einer Spende der Raiffeisenbank Burgebrach-Stegaurach in Höhe von 1550 Euro, die für die Anschaffung von Instrumenten verwendet wird.

Im Bereich der Jugendarbeit hob Oppel die Nachwuchsarbeit und das Engagement der jungen Musiker hervor. So wurden mit Eileen Hasselbacher und Lisa Kräck zwei Jungmusikantinnen in die Erwachsenenkapelle integriert. Acht Kinder und Jugendliche erlernen momentan Instrumente. Für erfolgreiche Prüfungen wurden Lisa Kräck (D1), Anna Möller (D1) und Viktoria Oppel (D2) geehrt.

In ihrem Rückblick bedachte Oppel dem Vereinsausflug zum Blasmusik-Festival nach Ellmau besonderer Aufmerksamkeit. Neben den erfolgreichen Auftritten beim Platzkonzert im Ortskern und dem gemeinsamen Umzug aller Kapellen kam vor allem das abwechslungsreiche Programm sehr gut bei den Teilnehmern an. Zudem konnten vier neue Mitglieder gewonnen werden.

Neben Michaela Oppel als Vorstand wurden auch Veronika Schäfer als Kassiererin und Gerhard Link als Schriftführer einstimmig in ihren bisherigen Funktionen bestätigt. Außerdem wurde Martin Geiling als 2. Vorstand und Michael Deschner als Notenwart gewählt. Als Beisitzer werden Markus Spath, Sabine Bauer, Johannes Hofmann, Harald Hofmann, Ina Christel, Nils Lange und Andre Trapp die Vorstandschaft unterstützen. Ute Scholz und Florian Götz wurden zudem als Kassenprüfer bestimmt.

Abschließend bedankte sich Michaela Oppel im Namen der Steigerwaldmusikanten Ebrach-Großgressingen bei den aus der Vorstandschaft ausscheidenden Mitgliedern Gerhard Götz (2. Vorstand) und Karin Gärtner (Beisitzerin). Oppel betonte die vielen Verdienste der beiden Mitglieder bei Auftritten und im Vorstand.

Der Verein der Steigerwaldmusikanten Ebrach/Großgressingen bietet allen musikbegeisterten Menschen jedes Alters die Möglichkeit, gemeinsam zu musizieren und ein Instrument zu erlernen. Bei Interesse steht Michaela Oppel (09553/98990-20) gerne als Ansprechpartnerin bereit. red