Gerhard Zender, Vorsitzender des Aischer Fischereivereins, trat bei der Hauptversammlung aus Altersgründen nicht mehr zur Wahl an. Nun leitet ein frisches neues Team den Verein. Er zählt derzeit 173 Mitglieder: 136 aktive, 37 passive und 21 Jugendliche.
Auch Ehrenvorsitzender Erhard Herold und Zweite Bürgermeisterin Jutta Köhler (Pro Adelsdorf) waren gekommen. Köhler lobte die gute Arbeit der Jugendleiter Stefan Schleicher und Anna Grünwald - unter anderem beim Jubiläum im August. Viele Veranstaltungen aus 2016 ließ Zender Revue passieren und erinnerte an die vorzeitige Verlängerung des Pachtvertrags bis 2027 mit dem Grafen von Schönborn.
Die beiden Jugendleiter berichteten von der Vorführung einer Fischschlachtung, von drei Hegefischen mit Nachbarvereinen, Angeln mit der Lebenshilfe, Schnupperangeln und mehr.
Gewässerwart Georg Paulus erläuterte den Besatz der Vereinsweiher und die Ergebnisse des Abfischens. Die Aisch sei mit 36 Zentner Karpfen, einem Hecht und 175 Zandern besetzt worden. Die Fangergebnisse von Aisch und Hofsee wurden in Stück und Kilogramm ausgewertet. An der Aisch wurden 511 Karpfen, 22 Hechte, 69 Zander, 33 Aale und 100 Welse gefangen. Die "Ernte" am Hofsee betrug 1313 Karpfen, zwölf Welse, drei Hechte und 16 Amur. jb