Das Wendemanöver eines Lkw-Fahrers in der Straße Bischofsleite in Knetzgau missglückte. Die Geschädigte stellte am Donnerstagmorgen fest, dass zwei Elemente ihres Metallzaunes eingedrückt und die Pfosten verbogen waren. Vermutlich zwischen Mittwoch, 18.30 Uhr, und Donnerstag, 8.30 Uhr, hatte ein Lkw hier in einer Sackgasse wenden wollen und beim Rückwärtsfahren den Zaun touchiert, an dem ein Schaden von 500 Euro entstanden ist.