Ein Lkw-Fahrer wurde aufgrund eines Verstoßes gegen ein Überholverbot auf der A 3 in Höhe Pommersfelden von der Polizei kontrolliert. Der 51-Jährige hatte mit seinem Lkw trotz des Verbotes ein Fahrzeug auf seiner Fahrt in Richtung Würzburg überholt. Bei der anschließenden Kontrolle konnte dann festgestellt werden, dass der 51-Jährige unter Alkoholeinfluss stand. Bei einem Atemalkoholtest wurde ein Promillewert von 0,54 Promille festgestellt. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, bis die für Berufskraftfahrer geltenden 0,00 Promille wieder erreicht waren. Gegen den Lkw-Fahrer wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet. pol