Bei der Kontrolle eines Lkw-Fahrers am Montag, gegen 22.30 Uhr, auf der B 287 bei Machtilshausen stellten die Beamten der Polizeiinspektion Hammelburg fest, dass der Mann mit dem Fahrzeug zu gewerblichen Zwecken unterwegs war. Er führte die erforderlichen Aufzeichnungen über Lenk- und Ruhezeiten aber nicht mit. Nachdem der Mann keinen festen Wohnsitz in Deutschland nachweisen konnte, musste er eine Sicherheitsleistung in dreistelliger Höhe bezahlen. Weiterhin kommt auf das Unternehmen des Kraftfahrers eine Anzeige wegen eines Verstoßes nach dem Fahrerpersonalgesetz zu. pol