Einer Polizeistreife sind am Dienstag gegen 14.30 Uhr in Weisendorf Fahrbahnverunreinigungen aufgefallen. Grund war ein defekter Lkw. Bei einer Überprüfung stellte sich heraus, dass das Fahrzeug einen Riss im Tank aufwies. Dadurch bedingt verlor das Fahrzeug Kraftstoff, der während der Fahrt die Fahrbahn verschmutzte. Trotzdem wollte der Fahrer mit dem defekten Tank weiter in Richtung Rumänien fahren. Dies wurde durch die Streife der Polizei Herzogenaurach unterbunden. Der Fahrer wurde mit seinem Lastwagen in Begleitung einer Polizeistreife zu einer Werkstatt gebracht, wo der Tank vor der Weiterfahrt repariert wurde. pol