Zwei Lkw-Fahrer aus Serbien nutzten ihre Ruhezeit auf der Rastanlage Aurach, um in einem nahegelegenen Outlet auf Diebestour zu gehen. Beide bereiteten Tüten mit diversen Kleidungsstücken vor, ergriffen diese und verließen das Geschäft, ohne die Waren zu bezahlen. Aufmerksame Ladendetektive stoppten die Langfinger und überstellten diese der Polizei. Die beiden Diebe erwartet nun ein Strafverfahren, nach Zahlung einer Sicherheitsleistung durften sie ihren Weg fortsetzen.