Der Fahrer eines Lkws samt Anhänger wollte am Mittwochmorgen kurz vor 7 Uhr von der Münnerstädter Straße in die Kapellenstraße einfahren. Um in die enge Straße einfahren zu können, musste er weit ausholen und blieb dabei mit dem Unterfahrschutz seines Anhängers an zwei Absperrpfosten des Gehweges hängen. Der entstandene Schaden beläuft sich auf circa 300 Euro. Der Unfallverursacher erhielt laut Polizei eine Verwarnung. pol