Zur Erinnerung an die Literaten-Gruppe 47, die sich alljährlich unter der Patronage von Hans Werner Richter seit 1947 an wechselnden Orten und zuletzt 1967 in der Pulvermühle traf, lädt der Frankenbund am Samstag, 10. Oktober, zur Wanderung auf dem zwei bis drei Kilometer langen "Literaturweg Gruppe 47" von Waischenfeld bis zur Pulvermühle ein.

Rollstuhlgerecht

Treffpunkt ist um 14 Uhr in Waischenfeld am Parkplatz Ortsmitte (Rathaus). Der Weg ist ebenerdig und rollstuhlgerecht.

Karla Fohrbeck, die das historische Wiedersehen 2017 koordinierte, wird den Weg, der an der romantischen Wiesent entlangführt, begleiten. Sie wird an die Bedeutung, die diese Autoren damals hatten sowie an die aus der Gruppe hervorgegangenen Nobelpreisträger Heinrich Böll, Günter Grass und 2019 Peter Handke erinnern. Danach ist bei einer Einkehr im Café Krems die Möglichkeit zu Austausch und Gesprächen gegeben.

Es sind nur noch wenige Plätze frei. Weitere Informationen unter https://frankenbundbayreuth.jimdofree.com. red