Forchheim — Beim Landesparteitag von Bündnis 90/Die Grünen in Hirschaid ist die Forchheimer Kreissprecherin und Kreisrätin der Grünen, Lisa Badum, erneut in den bayerischen Parteirat gewählt worden. Sie kündigte an, sich weiter für die Bürgerenergie in Bayern zu engagieren und kritisierte die "paternalistische Politik" von Landes- und Bundesregierung: Bei ihren Begegnungen mit Sigmar Gabriel (SPD) und Horst Seehofer (CSU) "wurde mir klar, dass die Energiewende in Zukunft von oben geplant und entsprechend mangelhaft durchgeführt werden soll", erklärte sie laut einer Pressemitteilung. Badum kündigte außerdem an, am Reformprozess der Partei mitzuwirken, der den Mitgliedern mehr Partizipationsmöglichkeiten eröffnen solle. Wie auch in den vergangenen zwei Jahren wolle sie sich für die Rechte und Belange der Mitglieder einsetzen. red