Der Fotograf Gunnar Green ist dieser Frage nachgegangen. Mit dem Motorrad und klapprigen Bussen, zeitweise begleitet von seiner Familie, reiste er monatelang zu traumhaften Orten mit liebevollen Bewohnern und entdeckte "Friedensländer". In einer Live-Reportage auf Großbildleinwand präsentiert er am Donnerstag, 17. Januar, beim "Skandinavier" (Kanonenweg 50a, 1. Stock), um 19.30 Uhr seine beeindruckende Antwort. Gunnar Green zählt zu den renommiertesten und erfolgreichsten Vortragsreferenten im norddeutschen Raum und reist extra für diese Veranstaltungen aus Schleswig-Holstein an. Karten gibt es im Vorverkauf im "Skandinavier" oder unter Telefon 09561/54698. red