Nach einer längeren coronabedingten Pause startet das Jugendbildungshaus am Knock wieder mit Lieder- und Kabarettabenden. Am Freitag, 27. November, tritt um 20 Uhr der Bamberger Liedermacher Wolfgang Buck nicht im Jugendbildungshaus Am Knock sondern in der katholischen Kirche in Teuschnitz auf. Er bringt sein neues Programm "iech wär dann do" mit. Wolfgang Buck präsentiert sich weltoffen, präsent und tolerant, die Statur "bridscherbraad", die Musik "budderwaach", die Wörter "blitzgscheid", der ganze Mensch einfach "sümbaddisch". Wer den fränkischen Dialekt liebt und humorvolle und tiefgründige Songs mag, der sollte den Auftritt von Wolfgang Buck nicht verpassen. Karten im Vorverkauf gibt es ab Oktober in der Sparkasse in Teuschnitz und im Jugendbildungshaus Am Knock. Am Knock können die Karten auch unter der Telefonnummer 09268/913160 oder per E-Mail unter info@knock.de vorbestellt werden. Die vorbestellten Karten können an der Abendkasse zum Vorverkaufspreis abgeholt werden. red