Der Fraktionsvorsitzende der CSU im Kronacher Kreistag und Geschäftsführer der Frankenwald-CSU, Bernd Liebhardt, appelliert an alle Kräfte der Region: Gemeinsam soll weiter für das Ziel eines ICE-Systemhalts in Coburg gekämpft werden.


Beharrlichkeit zahlt sich aus

In einer Pressemitteilung schreibt Liebhardt, er habe sich über den Erfolg, dass Kronach einen IC-Halt bekommen wird, sehr gefreut. Liebhardt lobt dabei den Einsatz der CSU-Bundestagsabgeordneten Hans Michelbach und Emmi Zeulner sowie des CSU-Landtagsabgeordneten Jürgen Baumgärtner. Es zeige sich, was man alles erreichen könne, wenn man gemeinsam beharrlich für ein Ziel kämpfe.
Um eine ebenso große und geschlossene Unterstützung bittet Liebhardt auch für den ICE-Systemhalt in Coburg. Alle politischen Kräfte müssten hier zusammenhalten, so seine Überzeugung. Liebhardt bittet insbesondere MdB Michelbach und MdL Baumgärtner, der Mitglied des Wirtschaftsausschusses im Landtag ist, sich hier weiter einzubringen.
Die Region Coburg engagiere sich ja seit Langem für das Schienenverkehrsprojekt "ICE-Systemhalt am Bahnhof Coburg". Der geforderte Halt im Zweistundentakt habe insbesondere vor dem Hintergrund des Wegfalls des Haltepunkts Lichtenfels für den gesamten westoberfränkischen Raum hohe Bedeutung für die Anbindung an den Schienenfernverkehr.
Aus diesem Grund, betont Liebhardt, habe er sich damals im Kronacher Kreistag mit seiner Fraktion und in Zusammenarbeit mit der FDP eingesetzt, dass sich der Landkreis Kronach an der Pontenzialanalyse finanziell beteiligt und das Vorhaben ideell unterstützt.


"Anbindung ist notwendig"

"Da müssen wir alle dranbleiben", fordert Liebhardt. Die Pendler und die Unternehmen aus Stadt und Landkreis Coburg brauchten diese Anbindung. Coburg und die gesamte Region hätten viele Unternehmen, die erfolgreich weit über die Region hinaus tätig seien. Im Interesse des Standorts und der Pendler gelte es nun, sich weiter geschlossen einzusetzen. Bernd Liebhardt lobt dabei ausdrücklich das nachhaltige Engagement der IHK zu Coburg. red