Das Helios St. Elisabeth-Krankenhaus Bad Kissingen hat sich für den Valentinstag eine besondere Aktion einfallen lassen: Das Krankenhaus ermöglichte es den Patientinnen und Patienten, ihre Lieblingsmenschen per Postkarte zu grüßen.

Wie das funktionierte? Am Sonntag vor dem Valentinstag wurden auf den Stationen der Klinik Grußkarten und Briefumschläge verteilt. Diese wurden dann zum Valentinstag eingesammelt, frankiert und an die Empfänger verschickt.

"Während eines Krankenhausaufenthaltes sind Momente des Glücks besonders wichtig. Mit unserer Valentinsaktion wollen wir trotz der Einschränkungen durch Corona den Kontakt zwischen unseren Patient:innen und deren Angehörigen fördern und ein Stück Nähe vermitteln", so Dr. Peter Hermeling, Klinikgeschäftsführer im Helios St. Elisabeth-Krankenhaus. red