Die Jugendkreismeister im Kegeln wurden auf den Bahnen in Bad Rodach ermittelt. Joshua Pohl (Coburg-Land, U18 männlich), Vanessa Gärtner (Neustadt, U18 weiblich), Colin Carl (Coburg-Land, U14 männlich) und Shania Riesner (Lichtenfels, U14 weiblich) sicherten sich die Titel.


U18 männlich

Joshua Pohl (Coburg-Land) lag mit zwei gleich starken Durchgängen (505/507 Kegel) vor Lukas Franke (Lichtenfels), der im Endlauf 515 Kegel spielte (470/515 Kegel), sowie Jonas Stenglein (Lichtenfels), der den dritten Rang belegte (514/477 Kegel).


U18 weiblich

Vanessa Gärtner (Neustadt) verwies mit 851 Kegel (441/410) Lea Treubel (Lichtenfels) auf Platz 2 (378/421 Kegel) sowie Marie Altrichter (Coburg-Land) mit 782 (404/378 Kegel) auf Platz 3.


U14 männlich

Colin Carl (Coburg-Land) gewann das Bruderduell (436/465 Kegel) gegen Andre Carl (Coburg-Land, 436/462 Kegel) denkbar knapp. Auf Platz 3 kam Jonathan Wannroth (Lichtenfels, 457/390 Kegel). Gianluca Hartan (Coburg-Land) qualifizierte sich für die Bezirksmeisterschaften mit dem vierten Platz (394/392 Kegel).


U14 weiblich

Shania Rießner gewann deutlich mit 424/489 Kegeln vor Monika Bätz (379/385 Kegel). Auf die Plätze 3 und 4 kamen die Geschwister Lena Shiko (345/332 Kegel) und Malva Shiko (317/342 Kegel).
Die kompletten Ergebnislisten sowie die Qualifikation zur Bezirksmeisterschaft sind im Internet unter www.keglerkreis-west.de abrufbar. red