Pfarrer Matthias Hain konfirmierte heuer im Abstand von einer Woche zwei Gruppen von Jugendlichen: einmal diejenigen, die schon 2020 an der Reihe gewesen wären, und danach den diesjährigen Konfirmanden-Jahrgang, drei Mädchen und drei Jungen. Pfarrer Hain und Lektor Thomas Gruber gestalteten zwei fröhliche Gottesdienste, an denen Kirchenvorstandsmitglieder und ein Musiker der Band „Wolkenlos“ mitwirkten. Nach der Einsegnung erhielten die Konfirmierten ihre Konfirmationsurkunden und je ein Holzkreuz mit aufgedrucktem Konfirmationsspruch. Am Vorabend feierten die Konfirmandenfamilien einen Beicht- und Abendmahlsgottesdienst. Foto: privat