Am Standort der GE Additive Concept Laser in Lichtenfels wurde im Dezember eine Weihnachtstombola, verbunden mit einer Spendensammlung, durchgeführt. Diese von Betriebsrat und dem I&D Council initiierte Aktion soll die Regens-Wagner-Stiftung in Burgkunstadt dabei unterstützen, spendenfinanzierte Projekte für das Jahr 2022 zu verwirklichen. Im Zuge des Events wurde ein Spendenbetrag von rund 650 Euro, verbunden mit einigen Sachspenden der Mitarbeiter, erreicht.

Nicht das letzte Projekt

Bei einem persönlichen Zusammentreffen in den Räumlichkeiten der Regens-Wagner-Stiftung in Burgkunstadt konnten Silvio Natho, Betriebsratsvorsitzender der GE Additive Concept Laser GmbH , und Anna-Lena Amon als Vertreterin des I&D Council schließlich Spendenscheck und Geschenke an Christian Behner, den stellvertretenden Gesamtleiter der Einrichtung, und an Ivonne Haderlein überreichen.

Natho und Amon berichteten von der zahlreichen Teilnahme der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und bedankten sich an dieser Stelle bei der gesamten Belegschaft für ihre Hilfsbereitschaft.

Natho: „Die Zusammenarbeit mit der Regens-Wagner-Stiftung war in der Vergangenheit immer ein wichtiges Anliegen unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und soll in der Zukunft ebenfalls als wichtiger Stützpfeiler der Unterstützung dienen. Zusätzlich werden wir auch weiterhin nach Möglichkeiten suchen, wie in der Vergangenheit aktiv zu unterstützen.“

Garten soll schöner werden

Behner dankte dem Team von Concept Laser für diese tolle Idee. Die Solidarität der Bevölkerung, die sich auch hier wieder zeige, sei den Mitarbeitenden in der Einrichtung eine große Stütze. Besonders in der aktuellen Corona-Pandemie werde damit deutlich, dass die Einrichtung nicht allein ist. Die Spende werde für die Gestaltung des Gartens für in der Einrichtung lebende Kinder und Jugendliche verwendet. Möglichst bald soll es dazu wieder eine Aktion gemeinsam mit dem Betriebsrat der GE Additive Concept Laser GmbH geben, bei der gemeinsam die Verschönerung auch handwerklich umgesetzt wird. red