Die für Sonntag, 5. September, vorgesehene traditionelle Wallfahrt der Pfarrei Herz-Jesu Schwürbitz nach Vierzehnheiligen kann erneut wegen Corona nicht durchgeführt werden. Dennoch ist eine Teilnahme von Gläubigen und Interessierten am Wallfahreramt in der Basilika um 9 Uhr mit Hygieneregeln und Sicherheitsabstand (ohne Voranmeldung) möglich. Kleinere Wallfahrtsgruppen können sich selbst organisieren (sowohl zu Fuß oder auch mit dem Pkw), um dann rechtzeitig zum Wallfahrtsamt einzutreffen, so die Verantwortlichen der Pfarrei Herz-Jesu Schwürbitz . Weitere Fragen und Informationen können mit Wallfahrtsführer Horst Habermann abgeklärt werden. Für das nächste Jahr ist die Wallfahrt bereits für 4. September 2022 angemeldet, wobei am 27. November 2021 ein Wallfahrtsführertreffen in Vierzehnheiligen stattfindet. red