Drei neue Ministranten werden am Sonntag, 11. September, um 9 Uhr im Gottesdienst in Marktgraitz aufgenommen. Am Nachmittag findet um 16 Uhr eine Marienandacht mit Dekan Rebhan auf dem Graatzer Bergla statt. Dabei wird die neue, von der Marktgemeinde errichtete Glocke, gesegnet. Im Anschluss ist für das leibliche Wohl gesorgt. Am Samstag, 24. September, findet die jährliche Dekanatswallfahrt nach Vierzehnheiligen statt. Beginn ist um 17 Uhr oberhalb vom Seubelsdorfer Kreuz, der Wallfahrergottesdienst wird dann um 18 Uhr in der Basilika gefeiert. Die inhaltliche Gestaltung des Weges hat eine Arbeitsgruppe des Dekanatsausschusses vorbereitet unter dem Motto „Lasst und Hoffnungsträger sein“. Musikalisch begleitet die Blaskapelle Marktgraitz auf dem Weg. Anmeldung zum Abendessen im Dekanatsbüro (09574/9303). red