Einen verdienten Sieg zum Ende der Spielrunde fuhren die Damen 30 des TC Burgkunstadt ein und erspielten sich einen in dieser Höhe nicht zu erwarteten Erfolg.

Bezirksklasse 1, Damen 30

TC Burgkunstadt –

FC Kupferberg 7:2 Die bestens aufgelegten Gastgeberinnen zeigten sich bereits in den Einzeln in bestechender Form. Durch die teilweise klaren Siege von Miriam Kügel, Barbara Püls, Kathrin Krebs, Ursula Kunig und Carolin Petterich bei einer knappen Niederlage im Match-Tiebreak von Anke Vonbrunn war beim 5:1 die Partie bereits entschieden. Zwei klare Erfolge in den Doppeln kamen noch dazu. Lediglich das Einserdoppel musste sich nach hartem Kampf im Match-Tiebreak geschlagen geben. gi Ergebnisse: Vonbrunn – H. Schröppel 6:1, 0:6, 6:10; Kügel – Grieshammer 6:0, 6:1; Püls – A. Schröppel 6:4, 7:6; Krebs – Pelzl 6:2, 6:1; Kunig – Milz 6:3, 6:0; Petterich – Westhöfer 6:0, 6:3; Vonbrunn/Püls – H. Schröppel/Grieshammer 6:2, 3:6, 7:10; Kügel/Krebs – A. Schröppel/Milz 6:1, 6:0; Kunig/Petterich – Pelzl/Westhöfer 6:1, 6:2