In Verwahrung der Stadt Bad Staffelstein befinden sich zur Zeit als unanbringliche Sachen folgende Gegenstände: Damen- und Herrenbademäntel, Badehosen, Bikini, Badeanzüge, Badeshorts, Damen- und Herrenjacken, Sportkleidung, Damen- und Herrenbrillen, Damen- und Herrensonnenbrillen, Damen- und Herrenuhren, ferner verschiedene Schmuckgegenstände, mehrere kleine Gebrauchsgegenstände und Bekleidungsstücke. Die Sachen wurden im gesamten Stadtgebiet, unter anderem auch in der Adam-Riese-Halle, Adam-Riese-Schule und zum großen Teil im Thermalbad gefunden. Etwaige Empfangsberechtigte werden aufgefordert, binnen sechs Wochen ihre Rechte anzumelden, andernfalls erfolgt nach Ablauf der Frist eine öffentliche Versteigerung. red