Zweiter Bürgermeister Jochen Weber teilte in der jüngsten Gemeinderatssitzung mit, dass ein Biber an der Einfriedung am Lettenreuther Spielplatz eine Biberburg errichtete. Von dieser aus unterhöhlte er auch einen Teil des angrenzenden Spielplatzes, insbesondere auch im Eingangsbereich. Die Untere Naturschutzbehörde des Landratsamtes in Lichtenfels erlaubte das Verfüllen und Verdichten des Spielplatzgeländes. Das "Drehkarussell" ist wieder eingebaut und der Spielplatz wieder geöffnet. red