Bad Staffelstein  — Endlich einmal wieder konnte man beim Tennisclub Staffelstein das traditionelle Highlight der Saison genießen, die Einzel-Vereinsmeisterschaften und das Sommernachtsfest.

Die Damen ermittelten ihre Vereinsmeisterin im Modus Jede gegen jede, wobei Inge Potzel sich den Titel vor Sandra Nossek und Marie Schütz sichern konnte.

Die Herren-50-Konkurrenz wurde in zwei Fünfergruppen ausgetragen, deren Sieger sich im Endspiel trafen. Axel Kohles setzte sich hier gegen Armin Herbach-Greger durch.

Die offene Herrenkonkurrenz erfreute sich mit 24 Aktiven einer außergewöhnlich erfreulichen Teilnehmerzahl. Im Finale kam es dabei zur Neuauflage des Vorjahresendspiels zwischen Hannah Nossek und Felix Wormsbächer. Beide schenkten sich nichts. Das bessere Ende entschied Felix Wormsbächer für sich.

Am Abend wurden im Rahmen des Sommernachtsfestes die langjährigen Mitglieder für ihre Treue zum Verein geehrt. Darüber hinaus wurde Regina Lieb für ihre mehr als 20-jährige Funktionärstätigkeit ausgezeichnet.

Für 15 Jahre Mitgliedschaft wurden Leonie Reinlein, Welzer Carina, Barbara Preisinger-Lingen und Günter Lingen geehrt.

20 Jahre Mitgliedschaft hatte Jeremy Rome erreicht. Auf bereits 25 Jahre konnten Erwin Richter, Brigitte Muhr, Fabian und Julian Schlund, Werner Wissel und Eckhard und Manuel Fritsche zurückblicken.

35 Jahre Vereinstreue konnten Sigrid und Ludwig Müller , Erik und Thomas Potzel, Roland Kestel, Ursula und Thomas Böhmer, Lucie Wissel, Jürgen Paul und Stefanie Dorsch nachweisen. Auf stolze 40 Jahre Treue zum Verein blickten Ellen und Andreas Schaak, Petra Drews, Regina und Armin Lieb und last but not least Gerti und Udo Möhrstedt zurück. red