Zu einem besonderen Vorfall kam es am Freitagnachmittag in der Jahnstraße. Dorthin wurde die Polizei gerufen, weil sich ein Fahrgast eines örtlichen Taxiunternehmens vehement weigerte, dieses zu verlassen. Auch die Beamten konnten den 42-jährigen Fahrgast nicht dazu bewegen, aus dem Taxi zu steigen. Die Beamten mussten den stark alkoholisierten Mann letztendlich aus dem Fahrzeug herauszerren und ihm in seine Wohnung helfen. Da er die Fahrt mit dem Taxi zudem nicht bezahlte, erwartet ihn zusätzlich noch eine Anzeige.