Am Mittwoch, 17. März verstarb Rainer Herr, der Organisator und Mitbegründer des Banzer Orgelsommers, im Alter von 76 Jahren im Klinikum Bad Neustadt. Als passionierter Kirchenmusiker war er bei evangelischen und katholischen Einwohnern gleichermaßen bekannt und geschätzt.

Am 22. April 1944 wurde Rainer Herr in Weitramsdorf geboren. Er war Schüler des musischen Gymnasiums in Coburg und studierte an der pädagogischen Hochschule in Bayreuth. Beim Besuch eines Orgelkonzerts in der Staffelsteiner Dreieinigkeitskirche lernte er seine Rosemarie, geborene Günthner, kennen. 1969 heirateten sie in Coburg, St. Augustin. 1970 und 1982 kamen ihre beiden Söhne zur Welt.

Schon sehr früh war Rainer Herr tief mit der Musik verbunden. Alles begann auf der Treppe vor seinem Elternhaus. Dort hatte er anfangs Mund- und Ziehharmonika gespielt. Mit 15 Jahren kam dann zum Klavierspielen der Orgelunterricht. Seinen ersten Gottesdienst begleitete der noch junge Organist am Weltgebetstag der Frauen in Weitramsdorf. Später lernte er bei Kantor Günter Pistohl von der Heiligkreuzkirche in Coburg. An der pädagogischen Hochschule in Bayreuth belegte er das Wahlfach " Orgel ". In den 1970er Jahren leitete er für einige Zeit den evangelischen Kirchenchor in Bad Staffelstein. Viele Jahrzehnte war er zunächst an Volks- und später an Realschulen berufstätig. Unter anderem lehrte er lange in Kronach, dann in Bad Staffelstein die Fächer Deutsch, Geschichte, Erdkunde, Sozialkunde und Ethik.

Bis zu seinem Ruhestand betreute er als Seminarrektor Referendare auf ihrem Weg zum Lehrer . 2019 hatte Rainer Herr ein bemerkenswertes Jubiläum: er wurde für 50 Jahre als Organist in der Kirche ausgezeichnet. Fränkische Komponisten der Gegenwart wie Gunsenheimer, Schmidt-Arzberg, Graap und Sternberg waren ausgesprochene Lieblinge des Verstorbenen , aber auch Rathgeber, Bach, Praetorius, Händel und Brahms spielte er gerne. Zudem schätzte er ausdrücklich Moderne wie Messiaen, Kodaly und Pärt. Mit dem geistlichen Rat Hans Werner Alt gründete er 1988 den Banzer Orgelsommer.

Leidenschaft für Kirchenmusik

Seitdem spielten namhafte Organisten verschiedener Ländern zeitgenössische und klassische Kompositionen als Matineekonzerte in Banz. Kirchenmusik war Rainer Herrs große Passion und so freute er sich sehr, als ihm der Coburger Komponist Hans Sternberg nach einer Uraufführung in der Nikolaus-Kapelle sagte: "Ich habe Musik geschrieben, aber du hast Gebete daraus gemacht."