Bei einer Probefahrt mit einem Pedelec fuhr am Mittwoch gegen 11.55 Uhr ein 61-Jähriger die Theodor-Heuss-Straße bergabwärts. Vermutlich unterschätzte der Mann hierbei die Bremskraft des Pedelecs und fiel nach vorne über den Lenker. Dabei zog er sich leichte Verletzungen im Gesicht, an den Armen und Händen zu. Nach Auskunft einer Zeugin trug der Mann keinen Fahrradhelm. Der am Bike entstandene Sachschaden beträgt rund 200 Euro.