Am Gründonnerstag, 1. April, ist um 19 Uhr Gottesdienst mit Beichte und Abendmahl . Er findet in der Kirche statt, um das Hygienekonzept umsetzen zu können. Am Karfreitag , 2. April, ist Gottesdienst um 9 Uhr. Im Mittelpunkt stehen Bilder des Misereor-Kreuzwegs und damit die Stationen des Leidenswegs Jesu . Auch dieser Gottesdienst wird mit Beichte gefeiert. Der Ostersonntag, 4. April, wird nicht mit einer Osternacht gefeiert, sondern um 9 Uhr mit einem Gottesdienst , der davon erzählt, wie sich das damals angefühlt haben könnte. Sängerinnen des Cantorei-Chors werden einige Lieder für die Gemeinde singen. Schon Tradition hat der ökumenische Gottesdienst am Ostermontag, 5. April, um 17 Uhr. In diesem Jahr macht die Gemeinde sich dafür nicht auf den Weg, sondern feiert ihn ganz im Park bei der evangelischen Kirche . Für alle Gottesdienste gilt: Alle müssen FFP2-Masken tragen, es darf nicht gesungen werden und der Abstand von 1,5 Metern ist einzuhalten. red