Am Sonntagnachmittag musste sich ein 24-jähriger Mann mit einem Elektrokleinstfahrzeug am Kirchplatz einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterziehen. Hierbei zeigte er drogentypische Ausfallerscheinungen. Ein freiwilliger Drogenurinvortest verlief positiv. Nach erfolgter Belehrung und Unterbindung der Weiterfahrt durch die Polizeibeamten wurde eine Blutentnahme im Klinikum Lichtenfels durchgeführt. Den jungen Mann erwartet eine Anzeige wegen Fahrens unter Drogeneinwirkung.

Mikrofon aus

Kirche gestohlen

Ein bislang unbekannter Täter entwendete im Zeitraum zwischen Donnerstag, 17 Uhr, und Freitag, 18 Uhr, die Mikrofone vom Rednerpult aus der Kirche in Michelau. Es wird vermutet, dass die Mikrofone während der Öffnungszeiten des Gotteshauses gestohlen wurden. Der Beuteschaden beträgt 500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Lichtenfels unter der Rudnummer 09571/9520-0 entgegen.

Unfallverursacherin

schnell ermittelt

Am Freitagmittag fuhr eine 31-jährige Seat-Fahrerin von Vierzehnheiligen kommend in Richtung Lichtenfels. Verkehrsbedingt musste sie in Grundfeld an der Einmündung anhalten. Eine ebenfalls von Vierzehnheiligen kommende Ford-Fahrerin wollte nach links in Richtung Bad Staffelstein abbiegen und touchierte im Vorbeifahren das Auto der 31-Jährigen. Gegenüber der Seat-Fahrerin behauptete sie, dass ein schwarzer Pkw das Auto angefahren hätte und entfernte sich von der Unfallstelle. Die Fahrerin konnte von der Polizei rasch ermittelt werden und gab schließlich zu, den Unfall verursacht zu haben. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 1000 Euro.

Rucksackdieb macht

am Bahnhof Beute

Ein unbekannter Dieb erbeutete am Freitag gegen 21 Uhr am Bahnhof in Bad Staffelstein einen schwarzen Rucksack der Marke Nike . Der Besitzer ließ diesen kurz unbeaufsichtigt. Im Rucksack befanden sich Wohnungsschlüssel, Brille sowie persönliche Unterlagen. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeistation Bad Staffelstein, Telefon 09573/2223-0, in Verbindung zu setzen. pol