Die evangelische Kirchengemeinde lädt zu folgenden Gottesdiensten ein: Am Gründonnerstag, 14. April, findet um 19 Uhr ein Gottesdienst mit Beichte und Abendmahl in der St.-Maria-Kirche statt. Die Bedeutung des Abendmahls steht in diesem Gottesdienst im Mittelpunkt. Am Karfreitag wird um 9 Uhr ein Gottesdienst mit den Kreuzwegstationen gefeiert. Am Ostersonntag, 17. April, lädt die Gemeinde um 5.30 Uhr zur Feier der Osternacht auf den Friedhof ein. Nach dem Beginn am Osterfeuer wird das Evangelium in der Friedhofskapelle gelesen, an die Taufe erinnert und das Abendmahl miteinander gefeiert. Im Anschluss gibt es Kaffee und Ostereier vor der Kapelle. Da der Abstand nicht sicher eingehalten werden kann, muss in der Kapelle gegebenenfalls eine FFP2-Maske getragen werden. Kinder und Familien sind am Ostersonntag, 17. April, um 10 Uhr zu einem Familiengottesdienst mit Abendmahl in die St.-Maria-Kirche eingeladen. Im Anschluss an den Gottesdienst findet im Pfarrgarten die traditionelle Ostereiersuche statt. Am Ostermontag, 18. April, findet um 17 Uhr der ökumenische Gottesdienst auf dem Weg von der katholischen zur evangelischen Kirche mit anschließender Einladung zu Wein und Käse im Gemeindehaus statt. red