Seit November hat der Markt Ebensfeld die Meldung über das Abbrennen von offenen Feuern im Freien (Baumabfälle/Reisig) für das gesamte Marktgemeindegebiet Ebensfeld abermals eingeführt. Das Verbrennen von Stroh ist weiterhin sieben Tage vorher beim Markt Ebensfeld anzumelden. Zusammen mit der Integrierten Leitstelle in Coburg wurde nun ein neues Programm eingerichtet, welches die Anzahl der Fehleinsätze deutlich reduzieren soll. Die Anmeldung kann telefonisch (09573/9608-25), per Fax (09573/9608-30) oder per E-Mail (alexandra.friedrich@ebensfeld.de) erfolgen. Fernen kann das Nutzfeuer unter ebensfeld.de/de/rathaus /buergerservice-online/nutzfeuer-online-anmelden.php online angemeldet werden. Für die Anmeldung (mindestens einen Tag vorher) werden folgende Informationen benötigt: Name, Anschrift, Handynummer, Datum, Uhrzeit von/bis, Flurnummer und die Gemarkung. Alle Bürger, die Feuer abbrennen möchten, werden gebeten, die im Merkblatt des Landratsamtes Lichtenfels (Abrufbar auf der Homepage des Landkreises Lichtenfels) aufgeführten Hinweise zum Verbrennen pflanzlicher Abfälle zu beachten und unbedingt einzuhalten. Für Fragen steht Frau Friedrich (Telefon 09573/9608-25 oder E-Mail : alexandra.friedrich@ebensfeld.de) zur Verfügung. red