Die Niederlagenserie der Tischtennis-Damen vom TTV Altenkunstadt nimmt kein Ende. Einen weiteren klaren doppelten Punktverlust mussten sie im Heimspiel gegen Bad Rodach hinnehmen.

Bezirksoberliga, Damen

TTV Altenkunstadt –

TSV Bad Rodach III 1:8

Die Gäste waren in dieser Begegnung das klar dominierende Team und erspielten sich einen in dieser Höhe verdienten Erfolg. Knapp an einem Spielgewinn schrammte das TTV-Doppel Dräger/Taube vorbei, die sich im fünften Satz geschlagen geben mussten. Den Ehrenpunkt rettete die gut aufgelegte Petra Gack gegen Annamaria Kausch. Laut dem BTTV ist die Vorrunde aufgrund der momentanen Corona-Lage nun vorbei. gi Ergebnisse: Dräger/Taube – Kausch/ Kausch 2:3; Beier/Gack – Schmidt/Görs 0:3; Beier – Görs 0:3; Dräger – Schmidt 0:3; Gack Annamaria Kausch 3:1; Taube – Angela Kausch 0:3; Beier – Schmidt 0:3; Dräger – Görs 0:3; Gack – Angela Kausch 0:3