Im frühen Sommer nahm der Kindergarten „Haus Löwenzahn“ in Schney am Projekt „Ökokids“ des Landesbunds für Vogelschutz (LBV) teil. Im Rahmen des Projektes, in dem sich alles rund um das Thema Natur und Umweltschutz dreht, beschäftigte sich die Krippengruppe intensiv mit der Mülltrennung. In den beiden Kindergartengruppen wurden von den Kindern Bienenwachstücher sowie Fingerfarben hergestellt, welche in der Kirchengemeinde auf Spendenbasis veräußert wurden. Es entwickelte sich die Idee, den Erlös einer regionalen Organisation im Kontext Umwelt zugutekommen zu lassen. Somit wurde jetzt Marion Damm, Vorsitzende der LBV-Kreisgruppe Lichtenfels, eine Spende über 50 Euro übergeben. red