Ein Motorradunfall ereignete sich am Mittwoch gegen 16.30 Uhr in Lichtenfels . Eine 17-Jährige fuhr mit ihrer Honda auf der Myconiusstraße und bog anschließend nach links in den Pabstenweg ein. Hierbei übersah die junge Fahrerin einen vorfahrtsberechtigten Ford. Der 55-jährige Fahrer des Fords erfasste die junge Frau frontal. Die 17-Jährige kam glücklicherweise mit leichten Verletzungen davon und wurde zur weiteren Behandlung ins Klinikum Lichtenfels gebracht. Das Motorrad war nicht mehr fahrbereit und wurde von Bekannten der 17-Jährigen abgeschleppt. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beträgt rund 10 000 Euro. pol